Gedenkstätte Zwangsarbeit in Leipzig - Mitmachen

Ehrenamtliches Engagement

Die Gedenkstätte lebt vom Engagement vieler Ehrenamtlicher. In monatlichen Treffen werden Schwerpunkte gesetzt, organisatorische Fragen besprochen und Inhalte diskutiert. Die Gedenkstätte freut sich immer über Unterstützung bei z.B. Archivrecherchen, Führungen, Veranstaltungen und kleinen Übersetzungsarbeiten.

Interessierte können sich per E-Mail, telefonisch oder persönlich während der Öffnungszeiten an unsere Mitarbeiter_innen wenden.

Praktika

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, in der Gedenkstätte ein Praktikum zu absolvieren. Aufgrund begrenzter Kapazitäten kann den Praktikant_innen leider weder Versicherung, Entgelt noch Unterkunft zur Verfügung gestellt werden. Außerdem können wir momentan keine intensive Praktikumsbetreuung gewährleisten. Daher freuen wir uns, wenn Praktikant_innen eigene Ideen und Projekte einbringen und umsetzen möchten.

Bis Herbst 2017 sind alle Praktikumsplätze belegt. Anfragen für spätere Zeiträume können formlos per E-Mail an unsere Mitarbeiter_innen gerichtet werden.

nach oben totop